25.03.22

Hello Business Line. Die Nürnberger Versicherung verkündet den Verkaufsstart ihres Gewerbegeschäfts für sämtliche Vertriebspartner auf ihrer neuen Systemlandschaft.

Die NÜRNBERGER Versicherung treibt den Einsatz digitaler Technologien zielgerichtet voran, um Kunden- und Vermittlernutzen, Servicequalität und Effizienz zu steigern.

NÜRNBERGER Versicherung

Am 07. März konnte die NÜRNBERGER den Verkaufsstart des Gewerbegeschäfts auf ihrem neuen Komposit-System basierend auf den Systemen Faktor-IPS (Produktsystem), Faktor-IOS (Angebots-/Antragslösung) und Faktor-IPM (Bestandssystem) der Faktor Zehn verkünden. Hiermit hat die NÜRNBERGER bereits den zweiten großen Projektmeilenstein auf ihrem Transformationskurs bei der Ablösung des hostbasierten Altsystems erreicht.

Die NÜRNBERGER  ist damit ihrem Ziel, den Komposit-Bereich auf ganz neue Beine zu stellen ein großes Stück nähergekommen. Rund 1.200 Vermittler und Makler sind nun in der Lage dem Kunden direkt am Point of Sales ein Angebot zu unterbreiten, ohne den Innendienst zu kontaktieren.  Neue komplett digitalisierte Prozesse mit einer maximalen Dunkelverarbeitung ohne Medienbruch unterstützen dieses Vorhaben. Zudem wurde ein neues, zentrales Produktmanagement-Tool etabliert, dass dazu dient neue Tarife und Produkte schnell am Markt zu platzieren. Der erstmals komplett papierlose Angebots- und Antragsprozess ist ein weiterer technischer und ökologischer Projekterfolg. Zudem können sich die Gewerbekunden auf einen gut lesbaren, kundenfreundlichen Versicherungsschein freuen.

Den Projekterfolg verdankt die NÜRNBERGER vor allem dem großen Engagement ihres Projektteams bestehend aus Kollegen der NÜRNBERGER, der ConVista Consulting sowie der Faktor Zehn, die, neben den Herausforderungen eines solchen Großprojektes, sich zusätzlichen denen der Corona-Zeit stellen mussten, jedoch keinen Produktivitätsverlust zugelassen haben.   

In den nun folgenden 2 Jahren werden sukzessive die Gewerbe- und Industrieprodukte im neuen System weiter ausgebaut, das Angebot an Privatkunden hinzugenommen sowie der Bereich Mobility integriert .

„Wir freuen uns die erste Umsetzungsstufe gemeinsam mit Faktor Zehn erfolgreich abgeschlossen zu haben. Dank der sehr guten Zusammenarbeit startet die NÜRNBERGER in eine neue Dimension der Gewerbeversicherung. Darauf können alle Beteiligten stolz sein.“ Peter Meier, Vorstand NÜRNBERGER.

 

Über NÜRNBERGER Versicherung

Die NÜRNBERGER Versicherung bietet ihren Kunden seit 1884 Schutz und Sicherheit. Sie ist unabhängig und betreibt eine eigenständige Geschäftspolitik – mit Erfolg. Sie ist ein solider, zuverlässiger und leistungsstarker Partner mit hervorragender Finanzkraft.

Mit knapp 4,6 Mrd. EUR Umsatz und über 4.600 angestellten Mitarbeitern zählt die NÜRNBERGER zu den großen deutschen Erstversicherern. Sie betreibt die Lebens- und Krankenversicherung, die Schaden- und Unfallversicherung sowie das Pensionsgeschäft.


https://www.nuernberger.de/

 

Informationen zu Faktor-IPM

Faktor-IPM (Insurance Policy Management System) ist ein modell- und produktflexibles Bestandssystem in leichtgewichtiger Java-EE-Architektur. Es bietet eine hohe Flexibilität bei Produktanpassungen und beschleunigt die Time-to-Market. Die Lösung ist in Zusammenarbeit mit Kunden entstanden und damit eng an den Bedürfnissen des Fachbereichs ausgerichtet. Weil Faktor Zehn konsequent auf die Java-Plattform und etablierte Open-Source-Komponenten setzt und die Versicherer die Anwendungen selbst entwickeln können, ist Faktor-IPM auch langfristig gut beherrschbar und kostengünstig zu betreiben.

Ansprechpartner und weitere Produktinformationen zu Faktor-IPM finden Sie unter https://www.faktorzehn.com/de/produkte/faktor-ipm-bestandsfuehrungssystem/

XS
SM
MD
LG
Share
Sprachauswahl Icon
We noticed your browser language is not German.
Do you want to switch to English?