18.01.23

Provinzial Konzern setzt auf Software der Faktor Zehn

Im Zuge der Fusion der Provinzial Nordwest und der Provinzial Rheinland konsolidiert und modernisiert der Provinzial Konzern seine Systemlandschaft, um eine einheitliche, technologisch fortschrittliche Prozess- und Anwendungslandschaft zu etablieren.

Wesentlicher Bestandteil dabei ist ein neues Kfz-System, welches das breite Produktangebot über die Provinzial Gesellschaften inklusive der S-Direkt und dem Spezialversicherer OCC abdeckt, sowie künftige Geschäftsmodelle im Themenfeld Mobilität ermöglicht. Der Provinzial Konzern gehört zu den Top-10 Versicherern und hat sich in einem intensiven Auswahlprozess dazu entschlossen, gemeinsam mit Faktor Zehn die Modernisierung der Systemlandschaft für den Bereich Mobilität maßgeblich neu zu gestalten.

Hierbei liegt der Fokus auf der Einführung eines neuen auf die Bedürfnisse der Provinzial angepasstem, vertriebswege- und Kundensegmente übergreifenden Kfz-Standardsystems mit den Komponenten Produktmanagement (Faktor-IPS), Bestandsverwaltung (Faktor-IPM), sowie Angebot/Antrag (Faktor-IOS) der Faktor Zehn GmbH.

Dr. Wolfgang Breuer, Vorstandsvorsitzender der Provinzial sagt: ‚Die Modernisierung unserer IT-Landschaft ist für den Ausbau unseres Angebotes rund um Mobilität für unsere KundInnen sowie der weiteren Digitalisierung der Prozesse wesentlich. Daher freuen wir uns mit Faktor Zehn einen kompetenten Partner für Software, Umsetzung und Betrieb gefunden zu haben.‘

Die künftige Mobilitätslösung soll in der Cloud betrieben werden und basiert auf modernster Technologie. Dabei wird das komplette fachliche Spektrum abgedeckt, von privater und gewerblicher Kfz-Versicherung bis zu Fuhrparks und Flotten.

Ausschlaggebend für die Entscheidung für Faktor Zehn war die hohe fachliche Abdeckung der Kfz-Prozesse mit der Standardsoftware, deren moderner Technologie-Stack sowie die zahlreichen Referenzen am deutschen Markt.

Die Provinzial konnte zusätzlich bereits positive Erfahrungen mit Faktor Zehn Produkten in der Unternehmenstochter ProTect Versicherung AG sammeln. Die ProTect ist spezialisiert auf die Gestaltung von innovativen Produktlösungen für Finanzierungs- und Zahlungsabsicherungen. Dort setzt man für die Digitalisierung bereits auf die komplette Faktor Zehn Suite.

Die Software der Faktor Zehn deckt alle Anforderungen des deutschen Kfz-Geschäfts vollumfänglich ab und bietet so beispielsweise die Abbildung unterschiedlicher Fahrzeugtypen, die Integration mit dem eVB- und VWB-Verfahren, die Verwaltung von Schadenfreiheitsrabatten und Fahrzeugflotten sowie Migrationsunterstützung.

Das gemeinsame Vorhaben wurde im Januar 2023 mit einer Initialisierungsphase gestartet.

Über den Provinzial Konzern

Der Provinzial Versicherungskonzern mit Sitz in Münster gehört zu den großen deutschen Versicherungsgruppen und hat fünf Millionen Kundinnen und Kunden. Im Geschäftsgebiet des Konzerns im Norden und Westen Deutschlands leben rund 26 Millionen Menschen. Die Regionalversicherer des Konzerns, Provinzial Versicherung, Provinzial Nord Brandkasse, Hamburger Feuerkasse und Lippische Landesbrandversicherung, sind fest in ihren jeweiligen Geschäftsgebieten in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Teilen von Rheinland-Pfalz verwurzelt. Rund 12.000 Menschen sind für den Konzern im Innen- und Außendienst tätig, darunter über 1.000 Auszubildende. Eine qualitativ hochwertige Betreuung der Kundinnen und Kunden ist durch die Vertriebspartnerinnen und Vertriebspartner in mehr als 1.300 Provinzial Agenturen, 120 Sparkassen mit ihren Filialen sowie durch die Zusammenarbeit mit Maklern gewährleistet.

https://www.provinzial-konzern.de/

Informationen zur Faktor Zehn Suite

Die Faktor Zehn Suite ist die End-to-End Kernversicherungslösung von Faktor Zehn. von der Produktdefinition über die Angebotsverwaltung und Bestandsführung bis hin zum Schadenmanagement. Darüber hinaus bietet die Suite ein zentrales und flexibles Verwaltungssystem für alle Partnerdaten. Dank der vielfältigen Modellierungsmöglichkeiten des Open-Source-Kerns lässt sich die Faktor Zehn Suite an die jeweiligen Schnittstellen anpassen und einfach in bestehende Systemlandschaften integrieren.

XS
SM
MD
LG
Share
Sprachauswahl Icon
We noticed your browser language is not German.
Do you want to switch to English?