Service oder Geschwindigkeit?

Mit Faktor-ICS erfüllen Sie Ihr Leistungsversprechen schnell und effektiv.

Business Portrait Ulrich Hille

Ihr Ansprechpartner

Ulrich Hille

+49 221 88826 507
Ulrich.Hille@faktorzehn.de
Faktor-ICS Produktlogo blau

Modernes Schadenmanagement für die Versicherung 4.0

Faktor-ICS

Schnelle, flexible Services im Schadenfall und zukunftssichere Architektur für digitalisierte Geschäftsmodelle: Das bietet Ihnen der neueste Baustein unserer Softwaresuite für die Versicherung 4.0

Mit Faktor-ICS erfüllen Sie Ihr Leistungsversprechen schnell, effizient und effektiv – auch für neue und innovative Produktideen. Möglich macht dies die einzigartige Architektur unserer Systeme.

Faktor-ICS liefert vorgefertigte, spartenspezifische Prozesse und Funktionen für das Schadenmanagement von A wie „Abschlagszahlung“ bis Z wie „Zessionsverwaltung“ – alles in einer modernen webbasierten Oberfläche.

Als Stand-alone-Lösung sind Adapter für Bestands- und Produktsysteme von Drittanbietern vorhanden.

Wie profitieren Sie von Faktor-ICS?

Ihre fachlichen Vorteile

  • Spartenspezifische Musterprozesse und Funktionen unterstützen Sie bei der schnellen Konfiguration der Schadenfallbearbeitung in den Kompositsparten
  • Potenzial für umfassende Automatisierung und Dunkelverarbeitung
  • Moderne webbasierte Oberfläche
  • Standardsoftware
  • Services von Drittanbietern Können dank der flexiblen Lösung unkompliziert integriert werden

Umfangreiche Funktionen (Auszug)

  • Schadenanlage und -bearbeitung
  • Formelle und materielle Deckungsprüfung
  • Fallübersicht
  • Berechtigungen und Freigabeprozesse
  • Verwaltung von Fallbeteiligten
  • Zahlungen, Regresse, Reserven
  • Änderungshistorie
  • Vorbereitete Schnittstellen zu Nachbarsystemen

 

Ihre technologischen Vorteile

  • ​​​​​​100 % Java 
  • Serviceorientierte Architektur (REST oder SOAP-API)
  • Konsistente Oberflächengestaltung Mit linkki, unserem UI-Framework
  • Nahtlos und einfach integriert Direktzugriff auf das Produktmodell und den Vertragsstand, Adapter zu Umsystemen verfügbar
Faktor Zehn Suite Produktlogo blau
Nahtlos integriert ins Produkt- und Bestandsmanagement

Ihr Bedingungswerk ist durch nahtlose Integration an die Produkt- und Bestandssysteme ( Faktor-IPS und Faktor-IPM) passgenau für das Schadenmanagement verfügbar. Faktor-ICS greift direkt auf Produkt- und Vertragsinformationen zu: Schadenrelevante Informationen wie Leistungsumfang oder Entschädigungsgrenzen sind bereits im Produkt- und Vertragsmodell hinterlegt. Doppelpflege oder Mappings zwischen Systemen entfallen daher, Produktideen sind in der gesamten Wertschöpfungskette schnell verfügbar. Automatisierte Deckungsprüfungen erfolgen out-of-the-box.

Kundenlogo Achmea; rot
Kundenlogo AOK Systems; grün-blau
Kundenlogo Die Continentale schwarz
Kundenlogo DEVK; grün
Kundenlogo Die Bayerische; blau
Kundenlogo Die Mobiliar; rot
Kundenlogo Donau VIG; blau-rot
Kundenlogo Ergo, rot
Kundenlogo Erpam; blau-grau
Kundenlogo HDI; grün-rot
Kundenlogo IVV; blau-grau
Kundenlogo K&M; schwarz
Kundenlogo Münchener Verein; blau-grau
Kundenlogo Oberösterreichische Versicherung; schwarz-rot
Kundenlogo Rheinische Versorgungskassen; schwarz grün
Kundenlogo Signal Iduna; schwarz blau
Kundenlogo Uniqa; blau
Kundenlogo Versicherungskammer Bayern; blau
Kundenlogo Wiener Städtische VIG; schwarz rot
Kundenlogo WWK; grün
XS
SM
MD
LG
Share
Sprachauswahl Icon
We noticed your browser language is not German.
Do you want to switch to English?