Die ProTect Versicherung AG setzt auf Software von Faktor Zehn

Ausschlaggebend für diese Entscheidung war der fachliche Reifegrad der Lösung, die gute Integrationsfähigkeit der Faktor Zehn Suite in die vorhandene Systemlandschaft sowie die Anbindung an die Systeme der Muttergesellschaft Provinzial Rheinland.

Veröffentlicht:

Kategorie: Projekt Updates

Weiße 10 auf hellblauem Hintergrund

Die ProTect Versicherung AG setzt bei der Neuausrichtung ihrer IT-Systemeauf Software von Faktor Zehn

Im Rahmen ihrer Wachstumsstrategie hat sich die Tochter
der Provinzial für die Faktor Zehn Suite entschieden.

Düsseldorf, 14.05.2020 – Als Anbieter maßgeschneiderter innovativer Versicherungslösungen befindet sich die ProTect Versicherung auf Wachstumskurs.
Um dieses Wachstum sowie eine schnelle Time-to-Market zu unterstützen, hat sich die ProTect für eine neue Softwarelösung von Faktor Zehn entschieden.

Ausschlaggebend für diese Entscheidung war der fachliche Reifegrad der Lösung, die gute Integrationsfähigkeit der Faktor Zehn Suite in die vorhandene Systemlandschaft sowie die Anbindung an die Systeme der Muttergesellschaft Provinzial Rheinland.

Da die Faktor Zehn Suite alle Kernprozesse von der Produktdefinition über die Angebotsverwaltung und Bestandsführung bis hin zum Schadenmanagement abdeckt, ergeben sich bei der Nutzung mehrerer Suite-Komponenten zusätzliche Vorteile und positive Synergien. Durch die zentrale Modellierung von Produkten können diese nahtlos allen Softwaremodulen zur Verfügung gestellt werden, wodurch Leistungen deutlich schneller und günstiger auf den Markt gebracht werden können.

Zielsetzung des Vorhabens, das agil umgesetzt wird, ist ein erster Go-Live in Q3 2020.

Über ProTect

Die ProTect ist spezialisiert auf die Gestaltung von innovativen und
fairen Produktlösungen für Finanzierungs- und Zahlungsabsicherungen.
Gerade in Verbindung mit Zahlungsverpflichtungen aus
Finanzierungen oder sonstigen regelmäßigen Verpflichtungen
kann der Verlust von Arbeitseinkommen im schlimmsten Fall eine
die Existenz bedrohende Gefahr werden. Aber auch für Darlehensgeber
kann hieraus eine besondere wirtschaftliche Belastung
resultieren, wenn es aufgrund der allgemeinen wirtschaftlichen
Lage vermehrt zu Zahlungsausfällen kommen sollte.
Um in solchen schwierigen Situationen Kunden und Partnern einen
effektiven Schutz bieten zu können, versteht sich ProTect
nicht als Lieferant standardisierter Produkte, sondern als Entwickler
von individuellen und ganzheitlichen Deckungskonzepten bzw.
Produktlösungen. Somit wird sichergestellt, dass Kunden für den
Fall des Verlustes ihres Arbeitseinkommens einen auf den individuellen
Bedarf ausgerichteten und umfassenden Versicherungsschutz
erhalten. Durch Berücksichtigung spezieller Kundenanforderungen
wird sichergestellt, dass die ganzheitlichen Versicherungslösungen
maßgeschneidert sind.

Zur Website der ProTect

Informationen zur Faktor Zehn Suite

Die Faktor Zehn Suite ist die End-to-End Kernversicherungslösung von Faktor Zehn. von der Produktdefinition über die Angebotsverwaltung und Bestandsführung bis hin zum Schadenmanagement. Darüber hinaus bietet die Suite ein zentrales und flexibles Verwaltungssystem für alle Partnerdaten. Dank der vielfältigen Modellierungsmöglichkeiten des Open-Source-Kerns lässt sich die Faktor Zehn Suite an die jeweiligen Schnittstellen anpassen und einfach in bestehende Systemlandschaften integrieren.

  • Bild des VPV-Hauptsitzes

    Die VPV setzt für ihr Gewerbegeschäft auf Faktor Zehn Software

    Stuttgart, 05.06.2024 – Die VPV Versicherungen (VPV) erweitern ihr Produktportfolio in Komposit um eine eigene Produktlandschaft für Gewerbetreibende. Im Zuge dieses Vorhabens hat sich die VPV für den Einsatz von…

  • Pressemitteilung BavariaDirekt geht mit Hausrat produktiv

    BavariaDirekt geht mit Ihrer Provisions- und Bestandslösung auch für den Bereich Hausrat Versicherung produktiv

    Der Digitalversicherer führt nun auch das neue Hausratprodukt in die bestehende Provisionslösung Faktor-ICO und das Bestandsführungssystem auf Basis von Faktor-IPM ein.

  • Beitragsbild zum Messekongress IT für Versicherungen

    Vortrag unserer Kunden NÜRNBERGER und DEVK auf dem Messekongress IT

    Lars Schenk (DEVK), Andreas Wolff (DEVK) und Dr. Sebastian Madeja (NÜRNBERGER Versicherungen) berichten am 28.11. um 12:45Uhr im Saal 1 gemeinsam über den erreichten Business Value bei der Ablösung Ihrer Host-Systeme…