03.02.22

Flexible Produktabbildung und einfache Konfiguration der Fahrzeugtypen mit Faktor-IPM KFZ

Heute geben wir Ihnen einen detaillierten Einblick in die Produktabbildung und Konfiguration der unterschiedlichen versicherbaren Fahrzeuggruppen mit Faktor-IPM KFZ.

Flexible Produktabbildung und einfache Konfiguration der Fahrzeugtypen mit Faktor-IPM KFZ

 

Unsere Vertragsverwaltung Faktor-IPM basiert auf unserem Open-Source-Produktsystem Faktor-IPS. Mit Faktor-IPS modellieren wir die Vertrags- und Produktstrukturen und bilden den kompletten KFZ-Tarif ab – inkl. Deckungsbausteinen, Beitragsberechnung, Typ- und Regionalklassen, Rückstufungstabellen usw.

Aber das ist noch nicht alles: unser Produktsystem verwenden wir auch um die relevanten Attribute, Wertebereiche und Plausibilitäten für die unterschiedlichen Fahrzeugtypen (WKZ) zu definieren. Der Hubraum ist zum Beispiel für Motorräder ein wichtiges Tarifierungsmerkmal, für Anhänger ist er jedoch nicht relevant. Wo in klassischen Bestandssystemen teilweise umfangreiche Programmierung erforderlich war, geschieht die Festlegung der benötigten Attribute nun durch einfache Konfiguration im Produktsystem Faktor-IPS.

Damit ist nicht nur die Komplexität Ihrer KFZ-Tarife strukturiert und gut beherrschbar abgebildet, auch neue Tarifgenerationen können schnell und effizient eingeführt werden – denn die neue Tarifgeneration ist nach der Konfiguration sofort in unserer KFZ-Vertragsverwaltung verfügbar!


Wenn Sie mehr über unser Kraftfahrt-Bestandssystem wissen möchten, freuen Sie sich auf unseren nächsten Beitrag. In diesem werden wir einen Blick auf die Integration von Faktor-IPM KFZ mit dem eVB-Verfahren (elektronische Versicherungsbestätigung) werfen. #staytuned

#faktorzehn #kfzmigration #faktoripm #kfz #bestand #bestandssystem #software #highlight

XS
SM
MD
LG
Share
Sprachauswahl Icon
We noticed your browser language is not German.
Do you want to switch to English?